Enza Zaden Brochures

Views
1 year ago

Gurke 2021

  • Text
  • Sorte
  • Resistenz
  • Offen
  • Cgmmv
  • Anbau
  • Freece
  • Echten
  • Scribe
  • Schwerere
  • Gurken

Die neue

Die neue Gurken-Generation mit CGMMV-Resistenz: Dee Lite F1 Seit mehreren Jahren eine Standardsorte im Sommer und Herbst in Deutschland. Diese Sorte besitzt eine Resistenz gegen CGMMV inkl. einer IR Resistenz gegen Echten Mehltau. Diese Kombination macht sie zu einer Sorte mit einer hohen Anbausicherheit. Dee Lite F1 zeigt sich wenig empfindlich für Chlorosen. Als Strategie empfehlen wir einen schnellen, etwas generativ ausgerichteten Anbau aufgrund des etwas vegetativeren Wuchs-Charakters. Die Früchte sind dunkelgrün und gut geformt. Dee Scribe F1 Eine Standardsorte in Österreich. Eine Sorte mit dunkelgrünem Blatt für den Sommeranbau und CGMMV Resistenz. Dee Scribe F1 ist offen, mit einem generativen Charakter sowie einer guten Seitentriebentwicklung. Auch bei einer hohen Fruchtbelastung wächst die Sorte immer weiter und entwickelt neue Früchte. Wuchs Länge in cm HR IR Bemerkungen Treibgurken Airbus F1 kräftig, offen 30-36 Cca/Ccu Px Robuste Züchtung mit ausgezeichneter Fruchtqualität und hohem Ertrag. Dee Freece F1 p | neu (E23L.2353) offen 31-35 Cca/Ccu CMV/CVYV/ CGMMV/Px Die Gurkensorte für alle, die etwas längere und schwerere Gurken benötigen. Dee Jay F1 p offen, kräftig 30-36 Cca/Ccu Dee Lite F1 halboffen 29-35 Ccu Dee Scribe F1 p offen 28-35 Cca/Ccu CVYV/CGMMV/ Px CMV/CVYV/ CGMMV/Px CMV/CVYV/ CGMMV/Px Der Allrounder mit CGMMV Resistenz für den Frühsommerund Sommeranbau. Hohe Anbausicherheit durch die dreifache IR Virusresistenz, kombiniert mit einer IR-Resistenz gegen Echten Mehltau. Anbau ab Anfang April möglich. Die präferierte Sorte für den Sommeranbau speziell bei kontinentalerem Klima. Galaxy F1 halboffen 28-32 Cca/Ccu Px Kräftige Pflanze, unempfindlich für Kopfbrenner. Für den Anbau im Frühsommer und Sommer mit sehr guter Regenerationsfähigkeit. p: in Zulassungsprüfung | Biologisches Saatgut von Vitalis verfügbar | HR: Hohe Resistenz | IR: Intermediäre Resistenz. Erstellt von: Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG | An der Schifferstadter Straße | 67125 Dannstadt - Schauernheim | www.enzazaden.de Die Angaben zu den Sorten entsprechen eigenen Erfahrungen aus Versuchs- und Praxisanbau und bieten keine Gewähr. Abweichende Klima-, Boden- und Kulturverhältnisse müssen berücksichtigt werden. Alle Lieferungen erfolgen ausschließlich zu unseren aktuellen Verkaufs- und Lieferbedingungen wie auf unserer Homepage veröffentlicht. © Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG | Januar 2021