Enza Zaden Brochures

Views
10 months ago

Gemüsesaatgut Katalog 2021 | 2022

  • Text
  • Zaden
  • Enza
  • Sorte
  • Anbau
  • Korn
  • Resistenz
  • Beachten
  • Guter
  • Hoher
  • Frischmarkt

Kohlrabi (Brassica

Kohlrabi (Brassica oleracea var. gongylodes) TKG: 3-4 g | 1 g = ca. 250-330 Korn. Aussaatzeit: Für Treibanbau und frühen Folienanbau ab Mitte Dezember, Temperatur bei der Aussaat 18-20°C, einige Tage nach dem Pikieren absenken auf ca. 12°C. Letzter Aussaattermin für Herbsternte im Freiland Mitte bis Ende Juli und für Treibanbau bis Mitte August. Treibhybriden entwickeln im Sommer meist zu kurzes Laub. Abstand: Treib- und Folienanbau 25x25 cm, Freiland 30x30 cm. Saatgutbedarf: Kistensaat 10 g/m², 1 g ergibt 180-250 Pfl. Saatgutbedarf per Korn: 1.000 Korn ergeben, bei Aussaat im Freiland, ca. 500 Pflanzen; im ungeheizten Gewächshaus, ca. 600 Pflanzen; im geheizten Gewächshaus, ca. 700 Pflanzen. Mindestbestellmenge: 2.500 Korn. Anbausicherheit kombiniert mit Produktqualität & Produktivität. Kohlrabi (Brassica oleracea var. gongylodes) Runa F1 p Weiße, inzuchtfreie Kohlrabihybride für den Sommer- und Herbstanbau. Runa F1 hat ein kräftiges, aufrecht stehendes Laub und einen mittellangen Strunk. Dies erleichtert die Ernte und die Knollenunterseite bleibt sauber. Runa F1 ist im Sommeranbau sehr welketolerant, hat eine sehr hohe Widerstandsfähigkeit gegen Falschen Mehltau und das Laub bleibt auch nach der Ernte lange frisch. Avaya F1 Sehr uniforme inzuchtfreie Kohlrabihybride für den Sommeranbau. Das mittellange, sehr dunkelgrüne Laub steht aufrecht auf der weißen Knolle und ist robust gegen Hitze und Trockenheit. Avaya F1 reift mittelspät mit relativ langem Erntefenster und ergänzt somit andere Sorten hervorragend zur Erntestaffelung innerhalb der Pflanzsätze. In unseren Labor- und Freilandtests zeigte Avaya F1 eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen den Falschen Mehltau. Opimes F1 Keyah (E41A.11030) Opimes F1 Inzuchtfreie, sehr uniforme Kohlrabi-Hybride mit kräftigem, halbaufrecht stehendem Laub. Opimes ist sehr frühreifend und daher hervorragend geeignet für die frühesten Pflanzungen unter Glas und im Tunnel, unter Vlies und für die ersten Freilandsätze. Keyah F1 (E41A.11030) p Inzuchtfreie Kohlrabihybride für den Anbau im Frühjahr unter Vlies, die ersten Freilandsätze und im Herbst. Keyah F1 besitzt eine sehr hohe Widerstandsfähigkeit gegen den Falschen Mehltau und kann mit reduziertem Pflanzenschutz angebaut werden. Die weißen Knollen sind glatt, sehr uniform und haben einen gut abgesetzten Strunk für eine saubere Unterseite. Opus F1 Schnellwüchsige, inzuchtfreie Kohlrabisorte für den ganzjährigen Anbau. Opus F1 zeigt seine Stärken ganz besonders unter schlechten Witterungsbedingungen. Eine universell einsetzbare Züchtung, die unter allen Bedingungen gute Qualität und hohen Ertrag gewährleistet. Ein weiterer Vorzug ist die ausgezeichnete Präsentation in der Verpackung. Solares F1 Inzuchtfreie Kohlrabihybride mit sehr kräftigem, hitzetolerantem Laub für den Frühsommer- bis Herbstanbau. Durch die aufrechte Laubstellung lassen sich die weißen, flachrunden Knollen einfach ernten und in Kisten packen. In unseren Labor- und Freilandtests zeigte Solares F1 eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen den Falschen Mehltau. Hybriden Knollenfarbe Frühjahr Vlies Geeignet für Frühjahr Sommer Herbst Keyah F1 (E41A.11030) p weiß x x x Winter unter Glas Opimes F1 weiß x x Opus F1 weiß x x x Runa F1 p weiß x x Avaya F1 weiß x Solares F1 weiß x Bemerkungen Octave F1 weiß x x Bewährte Sorte im Sommeranbau. Verano F1 weiß x x Samenfeste Sorten Runa F1 Inzuchtfreie Kohlrabihybride für den Anbau im Frühjahr unter Vlies, die ersten Freilandsätze und im Herbst. E41A.11030 F1 besitzt eine sehr hohe Widerstandsfähigkeit gegen den Falschen Mehltau und kann mit reduziertem Pflanzenschutz angebaut werden. Die weißen Knollen sind glatt, sehr uniform und haben einen gut abgesetzten Strunk für eine saubere Unterseite. Standardsorte im Frühanbau unter Vlies. Stabiles, aufrechtes Laub mit guter Widerstandsfähigkeit gegen schwierige Witterungsverhältnisse. Sehr uniform, ausgezeichnete Qualität. Inzuchtfreie Züchtung. Eine schnelle Kohlrabisorte mit guter Widerstandskraft gegen Falschen Mehltau. Halbaufrechtes Laub, flachrunde Knolle, überzeugend in allen Anbaugebieten. Inzuchtfreie Züchtung. Sorte mit sehr kräftigem und aufrecht stehendem Laub. Die Knolle steht frei über dem Boden und lässt sich gut schneiden. Runa F1 ist äußerst widerstandsfähig gegen Falschen Mehltau und Hitze. Sehr gutes Nachernteverhalten. Inzuchtfreie, uniforme Züchtung für den Sommeranbau. Robust gegen Trockenheit und Hitze. Inzuchtfreie Züchtung. Die flachrunde, sehr glatte Knolle und dunkelgrünes, sehr hitzeverträgliches Laub sind die Vorzüge von Solares F1. Kohlrabi F1-Hybride mit flachrunder, weißer Knolle und dunkelgrünem, großflächigem, aufrecht stehendem Laub. Gute Feldhaltbarkeit und hohe Platzfestigkeit der Knollen sind weitere Eigenschaften von Verano F1. Blaro blau x x x x Rogglis blauer Treib und Freiland. Solares F1 Lanro weiß x x Rogglis weißer Freiland. p: in Zulassungsprüfung | = Takii | Bitte beachten Sie die zusätzlichen Informationen zu den Resistenzangaben und Anbauinformationen auf Seite 114. | Die Angaben zu den Sorten entsprechen eigenen Erfahrungen aus Versuchs- und Praxisanbau und bieten keine Gewähr. Abweichende Klima-, Boden- und Kulturverhältnisse müssen berücksichtigt werden. 66 | Enza Zaden Enza Zaden | 67