Views
1 year ago

Fachhandelskatalog für den Amateurbereich

  • Text
  • Garden
  • Home
  • Soil
  • Resistance
  • Vitalis
  • Cultivation
  • Organic
  • Sowing
  • Variety
  • Zaden
  • Enza
  • Seeds

Porree (Lauch) (Allium

Porree (Lauch) (Allium porrum) Bundzwiebeln (Allium fistulosum) TKG: 2,3-3,7 g, 1 g = 300-400 Korn. Aussaatzeit: Für Folienanbau mit warmer Anzucht, Aussaat Dezember, Pflanzung Mitte März, Ernte im Juni. Aussaat Februar bis April für Sommer- und Herbsternte. Aussaat Winterporree Mitte April bis Mitte Mai für Ernte ab Februar. Abstand: Pflanzung: Folienanbau: 25x10-15 cm: 30-40 Pfl/qm, Sommeranbau: 50x13 cm: 16-17 Pfl/qm, Herbst und Winter: 60x10 cm: 18 Pfl/qm, Direktsaat: Für Herbsternte: 75x4,5 cm Saatabstand: für Winterernte: 75x4,2 cm Saatabstand. Saatgutbedarf: Kistensaat 4 g/qm, 1 g ergibt ca. 250 gute Pflanzen. Beet- oder Kastensaat 3 g / m² g/qm, 1 g ergibt ca. 150 gute Pflanzen. Direktsaat 1,5-1,8 kg ha. Saatgutbedarf per Korn: 1000 Korn ergeben, bei Aussaat im Freiland: ca. 500 Pflanzen, bei Aussaat im ungeheizten Gewächshaus: ca. 600 Pflanzen, bei Aussaat im geheizten Gewächshaus: ca. 700 Pflanzen, Direktsaat 2500-3500 Korn/Ar. Reinnährstoffbedarf je 100qm: Je nach Kulturdauer 1,5 bis 2,5 kg N-0,5 bis 1,2 kg P²O5-2,2 bis 3,5 kg K²O. Durch Lochpflanzung kann vor allem bei Winterporree die Qualität wesentlich verbessert werden. Ansonsten in Furchen pflanzen und später anhäufeln. TKG: Aussaatzeit: Abstand: Saatgutbedarf: 2,5-4 g, 1 g = 250-400 Korn. Zur Produktion von Bündelzwiebeln, die bis Ende April geerntet werden sollen, kann ab Ende Juli ausgesät werden. Diese Aussaaten schossen jedoch ab Mai, müssen also auf jeden Fall vorher geerntet werden. Für die Ernte im Mai und Juni nicht vor dem 20. oder 25. August säen. Echte Lauchzwiebeln sind meist ungenügend winterhart und sollten deshalb vor allem für Aussaaten von März bis Mitte Juli verwendet werden. Reihenabstand ca. 30 cm, opt. Bestandsdichte 150 Pfl/qm, Saattiefe 3 cm. 15-20.000 Korn oder 70-80 g/100 qm. Reinnährstoffbedarf je 100qm: 1,2 kg N-1,0 kg P²O5-1,8 kg K²O. Bei der Düngung grundsätzlich Bodenvorräte beachten. Rosso da Inverno Tiefrote Bundzwiebel mit aufrechtem und stabilem Laub. Beste Frosthärte. Der ideale Partner für Tonda Musona. Beschreibung Chinook F1 Schnelle Sorte für den frühen Anbau. Mit langem Schaft und mittelgrüner Farbe, aufrechter Wuchs, schossfest. Beschreibung Navajo F1 Dunkelblaugrüner Winterporree für Ernte Dezember bis März. Sehr langer, aufrechter Schaft mit geringem Putzaufwand. Kaigaro Sehr wüchsige Lauchzwiebel mit besonders langem, weißem Schaft bei aufrechtem, gesundem, grünem Laub. Ohne Zwiebelbildung, nicht frosthart. Atlanta Blaugrüner Winterporree mit hoher Frosttoleranz. Aufrechter Wuchs, langschaftig mit sehr wenig Zwiebelbildung, hohe Erträge bei guter Qualität, leicht zu putzen. Red Toga Lauchzwiebel mit attraktiver, roter Farbe, langschaftig und sehr schmackhaft. Ebenfalls als biologisches Saatgut von Vitalis verfügbar. | Ausschließlich als biologisches Saatgut von Vitalis verfügbar. | Die Angaben zu den Sorten entsprechen eigenen Erfahrungen aus Versuchs- und Praxisanbau und bieten keine Gewähr. Abweichende Klima-, Boden- und Kulturverhältnisse müssen berücksichtigt werden. Freddy Tonda Musona Auch Schnitt- oder ewige Zwiebel genannt, winterhart, würzig, kann öfter geschnitten werden. Beste Frosthärte und Schossfestigkeit, dunkles, aufrechtes Laub, lange hochrund bleibende Zwiebel. Für Überwinterung und Frühjahrsaussaat. Die Angaben zu den Sorten entsprechen eigenen Erfahrungen aus Versuchs- und Praxisanbau und bieten keine Gewähr. Abweichende Klima-, Boden- und Kulturverhältnisse müssen berücksichtigt werden. Navajo F1 Atlanta Rosso da Inverno Kaigaro Red Toga Tonda Musona 66 | Enza Zaden Enza Zaden | 67

Enza Zaden Brochures

Огурец
Пряно-вкусовые культуры 2019 | 2020
Лук
Перец 2019
Тыква 2019
Салаты Eazyleaf
Дыня 2018
Қауын 2018
Редис | Дайкон 2017 | 2018
Тыква 2017 | 2018
Корнишон 2017 | 2018