Views
1 year ago

Vitalis Katalog Deutschland 2018

  • Text
  • Enza
  • Zaden
  • Sorte
  • Resistenz
  • Guter
  • Anbau
  • Mosaic
  • Produkte
  • Hoher
  • Informationen
  • Vitalis
  • Katalog

E23L.2300 Dee Lite Dee

E23L.2300 Dee Lite Dee Zire Galaxy Komet Treibgurken Resistenzen Kultur E23L.2300 F1 Neu Wuchs Länge in cm HR IR Geheizt Plastik tunnel offen 28-32 Ccu Px • • Freiland Bemerkungen Für den Sommer- und Herbstanbau, höchstes Mehltauresistenzlevel, genetisch stark gegen Mycosphaerella. Dee Lite F1 halb offen 29-35 Ccu CGMMV/CMV/ CVYV/Px • • Hohe Anbausicherheit im Anbau durch die dreifache Virusresistzenz, kombiniert mit der IR Resistenz gegen Echten Mehltau. Dee Zire F1 offen 27-33 Ccu CGMMV/CMV/ Px • • Eine generative CGMMV Resistente Sorte mit einem offen Pflanzenaufbau, einem regelmäßiger Fruchtansatz bis zum Ende der Kultur. Kommt mit geringerem Lichtlevel gut zurecht. Auch für hohe Draht Kultur geeignet. Galaxy F1 kräftig 28-32 Cca/Ccu Px • • Komet F1 kräftig 30-32 Cca/Ccu CMV/CVYV/Px • • Lucania F1 halb offen 28-32 Cca/Ccu Px • • Torreon F1 kräftig 32-35 Cca/Ccu Px • • Kräftige Pflanze, unempfindlich für Kopfbrenner, für den Anbau im Frühsommer und Sommer mit sehr guter Regenerartionsfähigkeit. Eine Sommersorte mit einer zweifachen IR – Virusresistenz. Für den Frühanabau, mit gutem Regenerationsvermögen und IR Mehltau Resistenz. Torreon vereint Wuchsstärke mit generativem Charakter. Die Sorte ist unempfindlich gegen Nekrosen. Mini-Treibgurken Katrina F1 16-18 Ccu CMV/CVYV/Px • • Robuste ertragreiche Sorte mit offenem Wuchs. Passandra F1 Ccu CMV/Px • • Gesunde Pflanze mit offenem Wuchs und hohem Ertrag. Freilandgurken Corinto F1 kräftig offen 16-20 CMV/CVYV/Px • • Generative, kräftige Pflanze mit offenem Wuchs. Hoher Ertrag. HR: Hohe Resistenz | IR: Intermediäre Resistenz | Bitte beachten Sie die zusätzlichen Informationen zu den Resistenzangaben und Anbauinformationen auf Seite 45. Die Angaben zu den Sorten entsprechen eigenen Erfahrungen aus Versuchs- und Praxisanbau und bieten keine Gewähr. Abweichende Klima- Boden- und Kulturverhältnisse müssen berücksichtigt werden. 24

Lucania Torreon Katrina Passandra Corinto Gurken Treibgurken - E23L.2300 F1 Neu Die Sommer- und Herbstsorte E23L.2300 zeichnet sich durch ein offenes Gewächs mit kleinem Blatt aus. Sie hat eine gute dunkelgrüne Gewächs- und Fruchtfarbe sowie eine schnelle Seitentriebentwicklung. Diese positiven äußeren Eigenschaften gepaart mit ihren einzigartigen genetischen Merkmalen machen sie zu einer erfolgreichen Sorte. Sie besitzt ein sehr hohes Mehltauresistenzlevel und ist genetisch stark gegen Mycosphaerella. Treibgurken - Dee Lite F1 Die neue Gurken-Generation mit CGMMV-Resistenz. Diese Sorte besitzt eine Resistenz gegen CGMMV inkl. einer IR Resistenz gegen Echten Mehltau. Diese Kombination macht sie zu einer Sorte mit einer hohen Anbausicherheit im Anbau. Dee Lite zeigt sich wenig empfindlich für Chlorosen. Als Anbaustrategie empfehlen wir einen schnellen, etwas generativ ausgerichteten Anbau aufgrund des etwas vegetativeren Wuchs-Charakters. Die Früchte sind dunkelgrün und gut geformt. Die Sorte kann ab Anfang April angebaut werden. Treibgurken - Dee Zire F1 Dee Zire F1 unterscheidet sich im Gewächstyp deutlich von Dee Lite. Das Niveau der Virustoleranz liegt auf einem vergleichbaren Level, ebenso die Resistenz gegen echten Mehltau. Dee Zire stellt deutlich geringer Ansprüche an die Lichtintensität. Durch ihr kompaktes Wachstum eignet sich die Sorte für Pflanzungen von Februar bis M. März und Juli / August. Trotz eventuell auftretender Chlorose wächst die Dee Zire immer weiter und bleibt in Balance. Dies führt zu einer hohen Produktion mit einer sehr guten Fruchtqualität. Auch in einer Hohen Draht Kultur zeigte Dee Zire in diesem Sommer eine gute Performance. Treibgurken - Galaxy F1 Galaxy hat einen modernen Pflanzenaufbau, offen mit mittlerer Blattgröße und kontrollierter Entwicklung der Seitentriebe. Sie ist stets offen sogar bei langen Kulturen. Die Balance ist hervorragend im Vergleich mit der von Standardsorten. Galaxy hat in jeder Phase eine gute Fruchtbelastung und ist eine der produktivsten Sorten in unseren Versuchen. Galaxy reagiert nicht empfindlich auf Wetterwechsel sowohl auf Temperatur wie auf Licht und dies auch in heißen oder extremen Sommern. Die Fruchtqualität ist über den gesamten Kulturverlauf exzellent, dunkel, schön gerieft und zylindrisch. Treibgurken - Lucania F1 Lucania F1 ist eine Sorte für den Frühanbau. Sie zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität in den Anbaubedingungen aus, sowie einem sehr langen Durchhaltevermögen. Sie zeigt bei Betrieben, welche mit nur 2 Sätzen arbeiten, sehr gutes Regenerationsvermögen und hervorragende Fruchtqualitäten bis zum Ende der Kultur. Die Pflanze entwickelt sehr leicht Seitentriebe. Die Früchte haben eine moderne Form und eine schöne dunkelgrüne Farbe über den gesamten Anbauzeitraum. Mini-Treibgurken - Katrina F1 Robuste, ertragreiche Sorte mit offenem Wuchs, sehr gleichmäßigem Fruchtansatz und uniformen Früchten. Katrina ist auch für die lange Kultur geeignet. Katrina hat eine gute intermediäre Resistenz gegen echten Mehltau (Px), Gurkenmosaikvirus (CMV), und Cucumber Vein Yellow Virus (CVYV). Freilandgurken - Corinto F1 Unsere Slicergurke Corinto F1 hat eine sehr offene, kompakte Pflanze mit einem dunkelgrünen Blatt. Die Seitentriebe entwickeln sich sehr gut, auch die Sekundärfrüchte sind von hervorragender Qualität. Generell sind die Früchte 16 - 20 cm lang, dunkelgrün glänzend und gestachelt. Durch die dunkelgrüne Farbe und gute Haltbarkeit präsentieren sich die Früchte im Regal ausgezeichnet. 25

Enza Zaden Brochures